Eines der bekanntesten deutschen Kinderbücher und eine Ikone der Titelillustrationen erschien am 15. Oktober 1929: Emil und die Detektive von Erich Kästner mit Illustrationen von Walter Trier.

Die Geschichte der Entstehung dieses Romans für Kinder ist inzwischen fast ebenso legendär wie der Erfolg des Buches, das schon in einer Erstauflage von 10.000 Exemplaren erschien und bis heute zahlreiche Neuauflagen erlebte. Kinofilme, Theaterstücke, Musicals, Brettspiele und Stadtrallyes folgten.

Der Oktober ist also ein guter Monat, um Kästners Emil und die Detektive erneut zu lesen, vielleicht ja auch in einer der zahlreichen Übersetzungen. Oder man versackt auf dem Sofa und schaut sich in einem Emil-Marathon alle Verfilmungen an.

Viel Spaß

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen