Erich Kästner Jahrbuch, Band 6 (2010): Das Trojanische Pferd

Jahrbuch-bd6 Jahrbuch-bd6-rueck

Inhaltsverzeichnis
 
 
O’Brien, Ruairí / Meier, Bernhard: Vorwort (Seite 9–11)
 
 
I. Aus Geschichte und Forschung

Schmideler, Sebastian: Die „Bunten Blätter aus dem Sachsenlande“ – eine viel gelesene Jugendlektüre Erich Kästners (Seite 15–26)

Beer, Fabian: Erich Kästner – ein verhinderter Abenteuerliterat? Oder: Von einem, der Karl Mays Bücher schon als Kind nicht mochte, „abenteuerliche Reiseaufsätze“ schrieb und eigentlich einen „richtigen Südseeroman“ vorhatte (Seite 28–38)

Schmideler, Sebastian: Erich Kästner und Johann Wolfgang von Goethe – Maximen und Reflexionen (Seite 40–76)

Vowinckel, Sonia: Zwischen „Kinderkaserne“ und Ort der Erziehung zu selbstständig urteilenden und handelnden Menschen. Erich Kästners Darstellung von Schule im Spiegel seiner Biographie und seiner politisch-literarischen Auseinandersetzung (Seite 78–96)

Hollstein, Claudia: Emil, Pünktchen und das doppelte Lottchen … Eigennamen in den Kinderbüchern Erich Kästners (Seite 98–107)

Parameswaran, Rajalaksmhi P.: Bei der Wiederbegegnung mit Emil und seinen Freunden. Einige Überlegungen zum Erfolg des Kinderromans „Emil und die Detektive“ (Seite 109–116)
 
Neuner-Warthorst, Antje: Adolf mit dem langen Arm. Die Zusammenarbeit von Erich Kästner und Walter Trier nach 1933 (Seite 118–135)
 
Neuner-Warthorst, Antje: „Please come and see me sometimes.“ – Kommentierte Bibliographie zu Walter Trier (Seite 137–193)
 

II. Museum – Förderpreis – Musik

O’Brien, Ruairí: INNEN UND AUSSEN (Seite 197–199)

Brons, Patricia: DIE „ZWISCHENLÖSUNG“ (Seite 201–203)

Nicolai, Matthias: Erich Kästner Förderpreis 2008 (Seite 205–207)

Krewer, Jürgen: Erich Kästner und die Musik – oder: Wie vertont man einen großen Klassiker? (Seite 209–224)


III. Miszellen

Zonneveld, Johan: Nachtrag zum Erich Kästner Jahrbuch Band 5. Erich Kästner Rarität II, S. 158 f. („Tanzbühne Laban“ / „Diaghilew-Balett“ / „Tanzabend Gret Palucca“ / „Labans Lehre und Tanz“ / „Krisis der Tanzkunst“) (Seite 243–246)

Zonneveld, Johan: Erich Kästner Rarität I. Erich Kästner und das Schmutz- und Schundgesetz der Weimarer Republik („Der Staat als Gouvernante“ / „Die Leipziger Oberprüfstelle für Schmutz und Schund“ / „Schmutz- und Schundgesetz Nr. 2“) (Seite 248–254)

Zonneveld, Johan: Erich Kästner Rarität II. Erich Kästner: Der Humorist und Sachse („Die Fahrradpumpe“ / „Der Sturz durch den Globus“ / „Ironie als Rezept“ / „Karpfen blau“ / „Empfehlung unter Hunden“ / „Karneval 1933“ / Charakterlosigkeit und ihre Heilung“) (Seite 256–267)

Nicolai, Matthias: Fünfmal Kästner und zweimal Trier – Ein Rückblick auf das Filmjahr 2007 (Seite 269 f.)

Weiler, Peter: „Das dreizehnte Zimmer in der Biographie Erich Kästners (Seite 272–278)

Schmitz, Walter: Die Sprache der Fremde. Zu einem Themenkomplex  in der deutschsprachigen Migrationsliteratur seit den 1960er Jahren (Seite 280–292)


IV. Rezensionen

Isabel Kreitz: Der 35. Mai als Comic. Nach dem Kinderbuch von Erich Kästner. Hamburg: Cecilie Dressler 2006 / Isabel Kreitz: Pünktchen und Anon als Comic. Nach dem Kinderbuch von Erich Kästner. Hamburg: Cecilie Dressler 2009 (Sebastian Schmideler) (Seite 297 f.)

Andrea Hübener: Erich Kästners Kinderbücher in der Grundschule und Sekundarstufe I. Baltmannsweiler: Schneider 2006 (Bernhard Meier) (Seite 300 f.)

Walter Schmitz (Hrsg.): Walter Trier und die Bilderwelt der Kinder. Dresden: Thelem 2007 (Lutz Köster) (Seite 303 f.)

Astrid Koopmann/Bernhard Meier: Kennst Du Erich Kästner? Weimar: Beruch 2008 (Matthias Nicolai) (Seite 306 f.)

Antje Neuner-Warthorst: Walter Trier. Politik – Kunst – Reklame. Zürich: Atrium 2006 (Othmar Hicking) (Seite 309–312)

Heike Nieder: Erich Kästner in der „Kinderzeitung von Klaus und Kläre“. Marburg: Verlag LiteraturWissenschaft.de 2007 (Johan Zonneveld) (Seite 314 f.)

Bernhard Meier (Hrsg.): Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Baltmannsweiler: Schneider 2006 (2. Auflage 2009) (Johan Zonneveld) (Seite 317 f.)


V. Verzeichnis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter