„Streichhölzer, kaufen Sie Streichhölzer, meine Herrschaften“

Dieses Sätzchen, so schreibt Frau Kempen aus Hürtgenwald, lade sie seit 1999 immer wieder ein, Streichholzschachteln mit Erich Kästner-Bildchen zu bekleben. Eine kleine Auswahl hat sie uns nun, verpackt in einer großen Streichholzschachtel, überlassen. Die Schachteln sind mit Buchumschlägen Kästners beklebt und in den Schachteln befinden sich, neben den Streichhölzern, kleine Ausschnitte mit Informationen zum Werk und zum Autor.

Vielen Dank für tolle Idee und diese liebevolle Umsetzung.

Nachtrag: Johan machte mich darauf aufmerksam, dass 1999, anläslich der Erich Kästner Ausstellung im Münchener Stadtmuseum 6 Streichholzschachteln mit verschienenen Kästner Motiven erschienen sind.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen